A-Impuls GmbH

Global Real Estate Run

Globaler Event für Innovation und Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft
Datum
Februar 2021
Ansprechperson
Mario Facchinetti

Es wird Zeit, für Abwechslung im Homeoffice-Alltag zu sorgen: Am 30. April 2021 ruft die Initiative Global Real Estate Run zu einem coronakonformen Lauf auf. Per Onlineregistrierung kann sich jeder unkompliziert für die zu absolvierenden 6 Kilometer eintragen. Danach erhält der Teilnehmer Zugang zu einer geogetaggten App. Die Strecke kann frei gewählt werden. Die Initianten pflanzen für jeden Teilnehmenden einen Baum.

Im Homeoffice fällt langsam aber sicher so manchem die Decke auf den Kopf. Auch wenn Corona weiterhin verlangt, Distanz zueinander zu wahren, wird es Zeit für etwas Gemeinschaftsgefühl. Aus diesem Grund lanciert die Initiative Global Real Estate Run einen Lauf für jedermann.

Am 30. April 2021 gilt es in einem Zeitfenster von 24 Stunden 6 Kilometer zu absolvieren: Ob rennen, laufen oder spazieren ist jedem Teilnehmenden freigestellt. Mitmachen kann jeder – auf der ganzen Welt. Der Lauf ist selbstverständlich 100 Prozent coronakonform: Die 6 Kilometer werden ortsunabhängig  auf einer Strecke eigener Wahl absolviert. Für die Teilnahme ist eine Registration auf der Webseite Globalrealestaterun.com notwendig. Danach erhält jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin Zugang zu einer geogetaggten App, die mit anderen Running-Apps kompatibel ist.

Nebst dem Gemeinschaftsgefühl und dem Gesundheitsaspekt möchten die Initianten vor allem auf Innovation und Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft aufmerksam machen. Die Immobilienbranche ist derzeit für rund 30 Prozent aller CO2-Emissionen verantwortlich. Dieser Anteil muss schnell und effizient reduziert werden. Und jeder kann etwas dazu beitragen. Denn Nachhaltigkeit ist kein lokales, sondern ein globales Thema. Genau wie der Global Real Estate Run.


Selbstverständlich haben sich auch die Initianten Nachhaltigkeit auf die Fahne geschrieben: Dank dem Engagement der Hauptsponsoren Homegate, SPG Intercity Zurich AG und PropTechMarket kann für jeden Teilnehmer einen Baum gepflanzt werden. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit qualifizierten Organisationen in geeigneten Regionen und unter fairen Bedingungen. Das Ziel: Möglichst viele Leute dazu zu bewegen,  am 30. April die 6 Kilometer zu absolvieren – und somit möglichst viele Bäume zu pflanzen.

Mitmachen können Einzelpersonen, Familien, aber auch Teams und ganze Unternehmen. Mitarbeitenden und Kunden kann damit  Abwechslung und Ablenkung geboten werden. Für Unternehmen und Teams gibt es deshalb spezielle Event-Pakete. Für Privatpersonen ist die Teilnahme kostenlos – ein freiwilliger Betrag darf nach eigenem Ermessen gerne dazugegeben werden.

Um die Zeit bis zum 30. April zu verkürzen, schalten die Initianten auf Globalrealestaterun.com laufend spannende und informative Beiträge zu den Themen Innovation und Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft auf. Darunter ist beispielsweise eine Checkliste, wie Privatpersonen Energie sparen können.


Mehr zum Projekt

Fragebogen

JZ, 29.03.2021