Immobilien Basel-Stadt

Sicheres Wohnen im Alter

Sicheres Wohnen im Alter ist ein Angebot von Immobilien Basel-Stadt und der Gebäude-versicherung Basel-Stadt an ihre Mieterinnen und Mieter über 65 Jahre.
Datum
30.03.2021
Ansprechperson
Rolf Borner,
Immobilien Basel-Stadt

Worum geht es?

Unsere langjährigen Mieterinnen und Mieter erleben während der Jahre meist eine Veränderung in der Zusammensetzung ihres Haushalts. Oft wünschen sich diebetroffenen Personen einen Wechsel in eine kleinere oder komfortablere Wohnung, finden aber nur schwer eine Alternative, die finanziell im Bereich der alten Wohnung liegt.Sie sind Mieterin oder Mieter in einer Liegenschaft, die von Immobilien Basel-Stadtoder der Gebäudeversicherung Basel-Stadtbewirtschaftet wird und über 65 Jahre alt? Dann können Sie – falls Sie dies wünschen – aus Ihrer alten Wohnung ausziehen und in eine kleinere Wohnung aus dem Liegenschafts-Portfolio von Immobilien Basel-Stadt oder der Gebäudeversicherung Basel-Stadt umziehen. Dabei profitieren Sie vom tiefen Mietzins Ihrer alten Wohnung, sofern die neue Wohnung mindestens eine 10% kleinere Mietfläche gegenüber der bisherigen Wohnung aufweist.Immobilien Basel-Stadt bewirtschaftet die Liegenschaften im Finanzvermögen des Kantons Basel-Stadt und der Pensionskasse Basel-Stadt. Beide Eigentümerinnen haben beschlossen, Sicheres Wohnen im Alter ab Juli 2017 für ihre Liegenschaften einzuführen.Die Gebäudeversicherung Basel-Stadt hat sich im Juli 2018 dem Angebot angeschlossen. Die Liegenschaften der Gebäudeversicherung Basel-Stadt werden durch die Berger Liegenschaften AG bewirtschaftet.

Weshalb ein Wohnungswechsel?

Der Wohnungswechsel kommt auf alleinigen Wunsch der Mieterinnen und Mieter zustande. Es gibt viele Gründe für den Wunsch, im fortgeschrittenen Alter die Wohnung zu wechseln, denn Menschen im dritten Lebensabschnitt finden sich häufig in veränderten Lebenssituationen wieder:

  • Aus gesundheitlichen Gründen wäre ein Lift in der Liegenschaft wünschenswert
  • Die Kinder sind ausgezogen und die ehemalige Familienwohnung ist zu gross geworden für zwei oder auch eine Person
  • Es wäre angenehm, eine Wohnung an einer besser erschlossenen Lage zu beziehen
  • Und viele Gründe mehr

Die Situation auf dem Wohnungsmarkt

Langjährige Mietverträge in Kombination mit dem aktuell historisch tiefen Referenzzinssatz resultieren oft in sehr günstigen Mietzinsen. Bei einem Umzug in eine komfortablere Wohnung liegt der neue Mietzins deshalb in vielen Fällen höher als in der alten Wohnung, auch wenn die neue Wohnung kleiner ist. Diese Situation führt dazu, dass viele ältere Menschen ihre langjährige Wohnung nicht wechseln. Um Ihnen in dieser Situation eine Alternative zu bieten, hat Immobilien Basel-Stadt das Modell Sicheres Wohnen im Alter ausgearbeitet. Das Verwaltungsvermögen besteht aus jenen Vermögenswerten, die unmittelbar der Erfüllung öffentlicher Aufgaben dienen. Das Finanzvermögen umfasst alle übrigen Vermögenswerte. Die Zuteilung von Gebäuden, die beiden Vermögensmassen zugehören, sollen gemäss der überwiegenden Nutzung der Parzelle bestimmt werden. Das Immobilienmanagement des Finanz-vermögens soll entsprechend seiner Zweckbestimmung zur Erzielung einer angemessenen Rendite unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen, ökologischen und gesellschaftlichen Nachhaltigkeit ausgeführt werden.


Mehr zum Projekt

FactsheetFragebogen

JZ, 31.03.2021